Rathaus1.JPG

Förderprogramm Regionalbudget


In Bad Emstal wurden Projekte mit einer Summe von rund 80.000 € gefördert.

So wurde im Kurpark Bad Emstal ein Tiny-House als kleiner, wertvoller Ort an den Förderverein Kurpark Bad Emstal e.V. übergeben;

 

Der SV Riede freut sich über eine Behindertenrampe zum Vereinshaus; 

Die Sportschützen Bad Emstal  erhielten durch die Förderung eine Laserschießanlage;

Die TAG Naturpark Habichtswald e.V.  hat jetzt für Veranstaltungen zehn Stehtische mit Hussen und Sonnenschirmen zur Verfügung;

 

Auf den gemeindlichen Friedhöfen gibt es neue Bänke;

 

Der Backhausverein Riede konnte die Fördersumme in die Aufwertung des Backhauses investieren;

 

Dojang Shinson Hapkido  e.V.  gestaltete ihre Außenanlage neu.

Jetzt Projekt-Ideen melden!

Auch im Jahr 2020 besteht wieder die Möglichkeit, Kleinstprojekte mit einer Investitionssumme zwischen 1.000 und 20.000 Euro pro Vorhaben mit 80% der Brutto-Ausgaben fördern zu lassen.

Dafür wollen die LEADER-Regionen (LAG) KulturLandschaft HessenSpitze und Casseler Bergland die maximale Fördersumme von 200.000 Euro je Region auszahlen.

Ab sofort können Kleinstprojekte gemeldet werden. Förderfähig sind Projekte aus den Bereichen Jugend, Kultur und Ehrenamt / Bürgerschaftliches Engagement. Die Projektmeldung erfolgt auf Basis einer Zielvereinbarung, die bis zum 28.02.2020 mit den jeweiligen Regionalforen abgeschlossen werden müssen.

Sie haben eine Idee oder Fragen? Dann vereinbaren Sie mit dem für Bad Emstal zuständigen Regionalmanager Oliver Sollbach direkt ein persönliches Beratungsgespräch.

Sie erreichen ihn unter  0 56 92 / 99 777 – 14 oder via Mail: o.sollbach@region-kassel-land.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.