Rathaus1.JPG

Wer kennt sie nicht?


Meist entstehen Schlaglöcher in den Wintermonaten als Folge von Frost-Tau-Wetterwechsel. Niedrige Temperaturen und eine hohe Anzahl schwerer Fahrzeuge verursachen kleine Risse im Straßenbelag. Wasser dringt in diese Risse ein, dehnt sich dann bei Kälte aus und gefriert. Dadurch wird der Asphalt angehoben.
Bei wärmerem Wetter taut das Eis unter dem Asphalt wieder auf und es bleiben Wasserlachen zurück. Wenn dann im Anschluss Fahrzeuge – insbesondere Schwerlastverkehr- die Straße nutzen, zerbröselt der Belag immer mehr und der Sog der Reifen reißt Stücke des bröckeligen Straßenbelags mit sich; ein Schlagloch entsteht. Beschleunigt wird dieser Prozess durch Streusalz.

Mit den steigenden Nachttemperaturen ist es jetzt endlich möglich, kleinere Reparaturen an den Fahrbahndecken der Gemeindestraßen durchzuführen. Daher können wir jetzt auch die Schlaglöcher ausbessern!

Je genauer Sie den Schaden und vor allem die genaue Örtlichkeit angeben, desto mehr helfen Sie uns beim Beheben. Auch ein Foto würde sehr helfen, die Größe der Beschädigung einzuschätzen.

Denn aufgrund der Vielzahl, der über den Winter entstandenen Schäden, möchten wir Sie um Ihr Verständnis bitten, dass nicht alle Mängel sofort behoben werden!

Nutzen Sie bitte das Formular „Mängelmelder“ und reichen Sie dies bei uns im Rathaus der Gemeinde, zu Händen Frau Rathmann, ein oder schicken Sie eine Mail an  martina.rathmann@bad-emstal.de

Wir danken für Ihre Unterstützung!