Startseite | Bad Emstal
Die Kraft der Natur
Die Gemeinde liegt in der reizvollen Landschaft des südlichen Habichtswalds, zwischen Bergen, Wäldern und Seen - hier kann man seine Seele baumeln lassen und Kraft schöpfen.
Familienfreundlich
Bad Emstal bietet Ihnen eine große Vielfalt für jedes Alter.
(Heimat-) Urlaub
"Warum in die Ferne schweifen, wo das Gute liegt so nah!"
Die Gemeindeverwaltung ist nur eingeschränkt erreichbar

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger sich in allen Angelegenheiten vorab telefonisch unter 05624/99970 oder
per Email gemeinde@bad-emstal.de* mit uns in Verbindung zu setzen
.


Sofern ein persönlicher Termin in wichtigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten notwendig ist, können entsprechende Termine ebenfalls telefonisch unter 05624/99970 oder per Email gemeinde@bad-emstal.de* vereinbart werden.

Alle Besucher*innen haben sich anhand eines Fragebogens namentlich zu registrieren. Dies dient dazu eine etwaige Infektionskette verfolgen zu können. Diese Daten dürfen erfasst werden, da diese zur Eindämmung einer Pandemie nach dem Infektionsschutzgesetz  erforderlich sind. Selbstverständlich ist der Datenschutz gewährleistet.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

* Für die Übermittlung sensibler oder vertraulicher Daten, nutzen Sie bitte den Postweg oder fordern einen sicheren
Datenraum für den  Upload von unserem Datenschutzbeauftragten an: bademstal@dsbok.de 


Der Bürgermeister

Maßnahmen in Bezug auf Corona-Ausbreitung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind alle Institutionen, aber auch Sie dazu aufgerufen, ihren Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und somit vor allem die älteren und gesundheitlich belasteten Mitbürgerinnen und Mitbürger so gut wie möglich zu schützen und damit die Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems zu unterstützen.

Die Gemeinde Bad Emstal hat sich daher zu folgenden Maßnahme entschieden, um konsequent im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung zu handeln. Uns ist durchaus bewusst, dass dies auch zu Einschränkungen und organisatorischen Umständen führen wird und wir bauen daher auf ihr Verständnis.

Wir alle hoffen gemeinsam, dass wir diese enorme gesellschaftliche Herausforderung meistern werden und auch schnellstmöglich wieder zu „normalen“ Verhältnissen zurückkommen können.

  • Wichtige Dienstleistungen der Gemeinde werden weiterhin zur Verfügung stehen. Hierzu zählen die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung.
  • Der Kontakt zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes ist auf ein Minimum zu reduzieren.  
    (1) Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nun mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen gestattet, dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
    Öffentliche Verhaltensweisen wie beispielsweise Tanzveranstaltungen, die generell dazu geeignet sind, das Abstandsgebot zu gefährden, sind unabhängig von der Personenzahl untersagt. Das gemeinsame Feiern im öffentlichen Raum ist untersagt. Der Verzehr von alkoholischen Getränken im öffentlichen Raum ist untersagt.
    Für private Zusammenkünfte (insbesondere in der eigenen Wohnung) wird eine Beschränkung auf den eigenen Hausstand sowie maximal eine weitere, nicht im Haushalt lebende Person, dringend empfohlen.
    Bei nicht einhalten der Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte droht ein Bußgeld bis zu 25.000 Euro.
  • Medizinische Maskenpflicht in ÖPNV und Geschäften: Vor dem Hintergrund möglicher besonders ansteckender Mutationen wird die bisherige Maskenpflicht deswegen konkretisiert: In öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften sind in Zukunft verbindlich medizinische Masken (OP-Masken oder Masken des Standards KN95 oder FFP2) vorgeschrieben.
  • Spielplätze sind unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln zu nutzen (03.05.2020)
  • Die Kindergärten sind in einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.
  • Alle gemeindlichen Versammlungsstätten sind nach vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder zu nutzen.
  • Bei bereits geplanten privaten Veranstaltungen werden die Veranstalter auf die Risiken der angedachten Veranstaltungen besonders hingewiesen. Bei gebuchten Veranstaltungsstätten, werden die Veranstalter gebeten, sich mit der Verwaltung in Verbindung zu setzen. Verpflichtend ist für den Veranstalter eine Teilnehmerliste zu erstellen.
  • Der Bürgerbusbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt. 
  • Die öffentlichen Gremiensitzungen der Gemeinde finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt.
  • Allen Vereinen und Verbänden wird empfohlen, ihre Versammlungen bis auf Weiteres abzusagen. Vertreter der Kommune werden nicht daran teilnehmen.
  • Mit Rücksicht auf den besonders gefährdeten Personenkreis werden keine Besuche aus Anlass von Geburtstagen oder Ehejubiläen vorgenommen.
  • Die Angebote der Jugendarbeit werden unter den bekannten Regeln wieder aufgenommen.
    Die Jugendräume sind geschlossen.
  • Die Auslegungshinweise zu den aktuellen Verordnungen aufgrund der Corona-Pandemie finden Sie hier. (Stand 29.03.2021)
Gut zu Wissen

Testzentrum öffnet am kommenden Samstag seine Türen

Das Corona-Testzentrum befindet sich in der „Alten Post“, Eingang links im Rathausgebäude.
Betrieben wird das Schnelltestzentrum von der Apothekerin Anne Kassat.

Eine Terminreservierung ist nicht notwendig.
Zum Termin muss der Personalausweis mitgebracht werden. Bringen Sie bitte das ausgefüllte Formular zum Datenschutz und zur Selbstauskunft ebenfalls mit.

Die Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch:  9 bis 14 Uhr,
Donnerstag & Freitag: 14 bis 19 Uhr sowie
Samstag und Sonntag: 9 bis 15 Uhr

Weitere Information finden Sie auch hier.

Auf einen Blick

4
true
Wegweiser.png
Wetter aktuell
Aktuelle Termine Auf einen Blick
Wednesday
21. April
Von
Bis
Kategorien
Schlagworte
April 2021