Startseite | Bad Emstal
Die Kraft der Natur
Die Gemeinde liegt in der reizvollen Landschaft des südlichen Habichtswalds, zwischen Bergen, Wäldern und Seen - hier kann man seine Seele baumeln lassen und Kraft schöpfen.
Mehr
Familienfreundlich
Bad Emstal bietet Ihnen eine große Vielfalt für jedes Alter.
Mehr
(Heimat-) Urlaub
"Warum in die Ferne schweifen, wo das Gute liegt so nah!"
Mehr
Die Gemeindeverwaltung ist nur eingeschränkt erreichbar

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger sich in allen Angelegenheiten vorab telefonisch unter 05624/99970 oder
per Email gemeinde@bad-emstal.de* mit uns in Verbindung zu setzen
.


Sofern ein persönlicher Termin in wichtigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten notwendig ist, können entsprechende Termine ebenfalls telefonisch unter 05624/99970 oder per Email gemeinde@bad-emstal.de* vereinbart werden.

Alle Besucher*innen haben sich anhand eines Fragebogens namentlich zu registrieren. Dies dient dazu eine etwaige Infektionskette verfolgen zu können. Diese Daten dürfen erfasst werden, da diese zur Eindämmung einer Pandemie nach dem Infektionsschutzgesetz  erforderlich sind. Selbstverständlich ist der Datenschutz gewährleistet.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

* Für die Übermittlung sensibler oder vertraulicher Daten, nutzen Sie bitte den Postweg oder fordern einen sicheren
Datenraum für den  Upload von unserem Datenschutzbeauftragten an: bademstal@dsbok.de 


Der Bürgermeister

Maßnahmen in Bezug auf Corona-Ausbreitung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind alle Institutionen, aber auch Sie dazu aufgerufen, ihren Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und somit vor allem die älteren und gesundheitlich belasteten Mitbürgerinnen und Mitbürger so gut wie möglich zu schützen und damit die Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems zu unterstützen.

Die Gemeinde Bad Emstal hat sich daher zu folgenden Maßnahme entschieden, um konsequent im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung zu handeln. Uns ist durchaus bewusst, dass dies auch zu Einschränkungen und organisatorischen Umständen führen wird und wir bauen daher auf ihr Verständnis.

Wir alle hoffen gemeinsam, dass wir diese enorme gesellschaftliche Herausforderung meistern werden und auch schnellstmöglich wieder zu „normalen“ Verhältnissen zurückkommen können.

  • Wichtige Dienstleistungen der Gemeinde werden weiterhin zur Verfügung stehen. Hierzu zählen die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung.
  • Der Kontakt zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes ist auf ein Minimum zu reduzieren.  
    (1)  Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, in einer Gruppe von höchstens zehn Personen - unerheblich, aus wie vielen verschiedenen Hausständen sie stammen - oder mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Bei Begegnungen mit anderen Menschen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Öffentliche Verhaltensweisen, die geeignet sind, das Abstandsgebot zu gefährden, wie etwa Tanzveranstaltungen sind unabhängig von der Perso­nenzahl untersagt (06.07.2020).
    Bei nicht einhalten der Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte droht ein Bußgeld bis zu 25.000 Euro. (22.03.2020)
  • Spielplätze sind unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln zu nutzen (03.05.2020)
  • Die Kindergärten sind in einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.
  • Alle gemeindlichen Versammlungsstätten sind nach vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder zu nutzen.
  • Bei bereits geplanten privaten Veranstaltungen werden die Veranstalter auf die Risiken der angedachten Veranstaltungen besonders hingewiesen. Bei gebuchten Veranstaltungsstätten, werden die Veranstalter gebeten, sich mit der Verwaltung in Verbindung zu setzen. Verpflichtend ist für den Veranstalter eine Teilnehmerliste zu erstellen.
  • Die Nutzung des Bürgerbusses ist ab sofort im eingeschränkten Betrieb wieder möglich.
    Beförderung von max. zwei Personen unter den bekannten Abstands- und Hygieneregeln.    
  • Die öffentlichen Gremiensitzungen der Gemeinde finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt.
  • Allen Vereinen und Verbänden wird empfohlen, ihre Versammlungen bis auf Weiteres abzusagen. Vertreter der Kommune werden nicht daran teilnehmen.
  • Mit Rücksicht auf den besonders gefährdeten Personenkreis werden keine Besuche aus Anlass von Geburtstagen oder Ehejubiläen vorgenommen.
  • Die Angebote der Jugendarbeit werden unter den bekannten Regeln wieder aufgenommen.
    Die Jugendräume sind nach vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder geöffnet.
  • Die Auslegungshinweise zu den aktuellen Verordnungen aufgrund der Corona-Pandemie finden Sie hier. (Stand 14.09.2020)
Informationen Für

Unternehmerinnen und Unternehmer

Die Corona-Krise ist eine in der Bundesrepublik nie dagewesene Herausforderung für uns alle und ganz besonders auch für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Es geht ohne wenn und aber um die Gesundheit der Bevölkerung. Aber auch die wirtschaftliche Situation darf nicht außer Acht gelassen werden.



Gut zu Wissen

Vorbereitungen zur Kommunalwahl am 14. März 2021

 Zurzeit beginnen wir mit den Wahlvorbereitungen, unter anderem auch mit der Bildung der Wahlvorstände, die am Wahltag in den Lokalen tätig sind.
Erfahrungsgemäß kommt es bei der Suche nach Bürgern und Bürgerinnen, die das Ehrenamt eines Beisitzers oder einer Beisitzerin übernehmen können und wollen zu Engpässen.
Zum Beisitzer kann in der Regel jeder oder jede Wahlberechtigte der Gemeinde Bad Emstal berufen werden. Um 7.30 Uhr treffen sich zunächst alle Mitwirkenden zum Aufbau und zur Einteilung in den Wahllokalen. Die Besetzung des Wahllokals über den Tag hinweg erfolgt in zwei Schichten. Die erste beginnt um 8.00 Uhr und endet um 13.00 Uhr, die zweite beginnt um 13.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Nachdem die Wahllokale um 18.00 Uhr geschlossen wurden, erfolgt die Auszählung.
Der Briefwahlvorstand nimmt seine Arbeit um ca. 15.00 Uhr auf.
Es wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 15,50 Euro gezahlt.

Haben Sie Interesse, uns bei der Durchführung der Wahl zu unterstützen? Dann melden Sie sich bitte im Wahlamt bei Mira Keilmann unter der Telefonnummer 05624 999717 oder per E-Mail an mira.keilmann@bad-emstal.de.

Der Gemeindevorstand

Auf einen Blick

4
true
Wegweiser.png
Wetter aktuell
Aktuelle Termine Auf einen Blick
Saturday
26. September
Von
Bis
Kategorien
Schlagworte
September 2020